+49 9104 823 86 37 info@canincare.de

Buchempfehlungen

 

Hier möchte ich Ihnen einen Teil der Literatur aus dem Bereich Hunde vorstellen, die ich für wichtig und lesenswert halte:

 

 

Natural Dog Food

Rohfütterung für Hunde, ein praktischer Leitfaden
Autorin: Susanne Reinerth

Ist ein Buch das bei niemandem im Schrank fehlen sollte, der seinen Hund roh füttert. Ein schönes Werk, das einem immer wieder nützliche Tips und Informationen zu allen Themen dieser Fütterung bietet.


Hunde würden länger leben wenn…

Schwarzbuch Tierarzt
Autorin: Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Ein Buch das mich persönlich wieder darin bestärkt hat, das ich mich auch weiterhin nicht mundtot machen lasse, selbst wenn ich nicht veterinär Medizin sudiert habe. Viele Leser werden sich in den Geschichten so, oder in ähnlicher Form, wiederfinden.


Du bist der Rudelführer

Autor Cesar Milan

Ich bin ein großer Fan von Cesar Milan, und schaue regelmässig seine Sendung. In diesem Buch werden viele Beispiele von Hundeverhalten benannt, was diese verusacht hat, und was wir dafür tun können, damit es wieder anders wird. In vielerlei Hinsicht habe ich von seinen Methoden profitiert und auch meine Hunde.


Das andere Ende der Leine –
Was unseren Umgang mit Hunden bestimmt.

Autorin Patricia B. McConnell

Das Buch war für mich extrem lehrreich und hat mein Verhalten gegenüber meinen Hunden sehr verändert. Heute verstehe ich vieles besser und bin mir bewusst darüber, das ich der Spiegel des Verhaltens meiner Vierbeiner bin.


Michael Grewe / Inez Meyer

Hunde brauchen klare Grenzen (Gesetze einer Freundschaft)

Ein sehr lesenswertes Buch über die Beziehung zwischen Hund und Mensch, und wie oft wir in der heutigen Zeit den Blick für das Wesentliche verloren haben. Der Ansatz über klare Grenzen dem Hund mehr Freiräume ermöglichen zu können und durch das Anbieten von Strukturen, Ruhe und Sicherheit zu vermitteln, ist für mich absolut schlüssig. Schön geschrieben und für mich mit eindeutigem AHA-Effekt.


Erik Ziemen

Der Hund (Abstammung-Verhalten-Mensch und Hund)

Seit der ausgehenden Eiszeit ist der Hund der Gefährte des Menschen. Kein anderes Haustier ist eine derart enge Bindung an den Menschen eingegangen und weist eine solche Vielzahl von Rassen auf.

Erik Ziemen , bekannt geworden durch sein Wolfsgehege im Nationalpark Bayerischer Wald und durch seine eigene Forschungsarbeiten mit Hunden, beschreibt in diesem Buch die Abstammung, Domestikation, das Verhalten und die Kulturgeschichte des Hundes.


Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen

Ausdrucksverhalten beim Hund (Mimik und Körpersprache, Kommunikation und Verständigung)

Ein Werk, das zugegebenermaßen, nicht leicht zu lesen ist. Dr. Feddersen-Petersen hat lange Jahren sowohl an Wölfen, als auch an Hunden an der Haustierkunde in Kiel geforscht und ist eine der führenden Ethologinnen der Welt.

Dennoch möchte ich es jedem ans Herz legen, der sich ernsthaft mit Hunden auseinandersetzen will. Denn Hunde zu lesen ist nicht so einfach, wie man es sich manchmal vorstellt. Oft stehen wir uns dabei selbst im Weg, da wir zu schnell beurteilen und interpretieren als zu beobachten.

Unsere Partner

button_hundeschule

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4