+49 9104 823 86 37 info@canincare.de

Wir haben ab Mai 2019 neue Kurse und Beschäftigungen im Angebot.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Kurse

Allerlei Nasenarbeit

Der Hund nimmt einen sehr großen Teil seiner Umwelt über die Nase wahr.
Nicht umsonst wird er von uns gebraucht, um Fährten zu finden, Krankheiten zu entdecken oder Menschen in Lawinen auf zu spüren.

Als Beschäftigung im Alltag ist die Nasenarbeit sehr gut geeignet, um euren Hund geistig aus zu lasten, insbesondere, wenn er sich sonst eher über die Augen orientiert. (z. B. Hütehunde oder Gesellschaftshunde).

In diesem Kurs zeige ich euch 4 Varianten der Nasenarbeit

  • Fährtensuche
  • Schleppe
  • Mantrailen
  • Objektsuche

In der 5. Stunde werden wir das, was euch am meisten Spaß gemacht hat vertiefen.

Beginn:  04.05.2019 | 14:30 – 15:30 Uhr

Ort: Brunn

Kosten: 75,00 Euro

Teilnehmer: min. 3 Teams – max. 5 Teams

Anmeldung per Telefon, E-Mail, SMS oder PN bei Facebook

Equipment:

  • Geschirr und Schleppleine
  • Halsband und normale Leine
  • Leckerli (und davon bitte viele)

Leinenführung

Die meisten von uns möchten einen Hund der schön an der Leine läuft, ohne zu ziehen oder zu pöbeln.

In diesem Kurs geht es darum, eurem Hund zu erklären, das mit „Fuß“ nicht nur eine Position neben Herrchen oder Frauchen ist, sondern das es Sinn macht mit der Person in Kontakt zu bleiben, und sich an ihr zu orientieren.

Das eigene Verhalten, dem des Menschen anzupassen und ansprechbar zu sein.

Inhalte sind

  • Kontaktübungen
  • Orientierung am Menschen durchsetzen
  • Laufen an der langen Leine ohne Ziehen
  • Orientiertes Gehen an der Leine mit und ohne Ablenkung
  • Orientiertes Gehen ohne Leine mit und ohne Ablenkung

Beginn:  04.05.2019 | 15:30 – 16:30 Uhr

Ort: Brunn

Kosten: 75,00 Euro

Teilnehmer: min. 3 Teams – max. 5 Teams

Anmeldung per Telefon, E-Mail, SMS oder PN bei Facebook

Equipment:

  • Halsband (bitte KEIN Zugstop Halsband) und 3-fach verstellbare Leine
  • Leckerli

Beschäftigungen

Spaßtrailen

Angelehnt an das reguläre Mantrailen, wobei jedoch das miteinander Erleben im Vordergrund steht.

Natürlich müssen die Hunde die Versteckperson finden, und ihr werdet lernen das Verhalten eurer Hunde zu lesen und richtig zu reagieren, um sie in ihrer Suche zu unterstützen, wir arbeiten aber nicht auf Ernstfall-Niveau.

Beginn: ab 08.05.2019 | 18:00 – 19:30 Uhr

Ort: Wechselnd, darum immer vorher anmelden

Kosten: 15,00 Euro

Teilnehmer: min. 3 Teams, max. 5 Teams

Anmeldung per Telefon, E-Mail, SMS oder PN bei Facebook

Equipment:

  • Geschirr und Schleppleine, sowie Halsband und Leine
  • Leckerli
  • Taschentuch, das ihr wenigstens 1 Tag nahe am Körper tragt, am Besten mit Hautkontakt und dann in einem gut verschließbaren Plastikbeutel aufbewahrt

Das kleine Ding im großen Wald

Dabei geht es darum, dem Hund im Wald einen Gegenstand zu verstecken, den er finden und bringen muss. Eine Beschäftigung, die sich auch alleine, beim Gassigehen gut umsetzen lässt.

Dieser Gegenstand wird im Laufe der Zeit kleiner, und so wird die Suche für den Hund immer anspruchsvoller. Den Suchgegenstand bekommt Ihr von mir.

Beginn: ab 09.05.2019, 19:00 – 20:00 Uhr

Ort: Wechselnd, darum immer vorher anmelden

Kosten: 10,00 Euro

Teilnehmer: min. 3 Teams, max. 5 Teams

Anmeldung per Telefon, E-Mail, SMS oder PN bei Facebook

Equipment:

  • Geschirr und Schleppleine
  • Leckerli